Auftrag für Betriebs- und Sicherheitsleitstelle am Flughafen Jakarta geht an Synectics

Synectics, der global tätige Experte für Überwachungstechnologie, wird eine integrierte End-to-End-Lösung für die neue Betriebsleitstelle für Jakartas Flughafen Soekarno-Hatta International liefern. Der Flughafen ist der verkehrsreichste in der südlichen Hemisphäre.

Das neue, hochmoderne „Airport Operational Command & Control Center” (AOCC) ist dazu ausgelegt, es allen relevanten Akteuren zu ermöglichen, sämtliche Aspekte des Flughafenbetriebs an den Terminals 1 und 2 effektiv zu managen. Das Leitstellensystem erfasst dabei Rollfeld und Flughafengebäude, sowie Zugang zum Flughafengelände.

Die auf Synectics’ Leitstellensoftware Synergy 3 basierende Lösung erleichtert dieses bereichsübergreifende Management durch die nahtlose Einbindung und Überwachung aller möglichen Subsysteme und Signale – seien es Alarme und Meldungen von Drittsystemen, Videobilder oder Zugangskontrolldaten. All das kann so von einer einzigen, zentralen Plattform aus überwacht, aufgezeichnet und für eine stets lückenlose Lageerfassung verarbeitet werden.

Die umfangreiche Systemintegration ist Teil der AOCC-Lösung und umfasst Überwachungskameras, Zugangskontrolle, Brandmelder, Gebäudeleittechnik, die Flughafenbetriebsdatenbank (AODB) und intelligente Video-Analyse (IVA).

Synergy 3 verfügt über eine individuell anpassbare Benutzeroberfläche sowie dynamische Abläufe (Workflows), die eine schnelle Lageerkennung und Entscheidungsfindung unterstützen. Workflows sorgen zudem für die Einhaltung flughafenspezifischer standardisierter Arbeitsanweisungen (SOPs).

Das AOCC-Projekt wird durch den Synectics-Standort in Singapur unterstützt, welcher Ressourcen für die Inbetriebnahme und für den weiteren technischen Support bereitstellt.

Schon seit 2015 arbeitet Synectics mit dem Systemhaus Jaya Teknik und dem Flughafenbetreiber PT. Angkasa Pura II (AP II) zusammen - zunächst an einem Projekt für Soekarno-Hatta’s Terminal 3 Ultimate, von dem im Mai 2017 der erste internationale Flug gestartet ist.

Bei diesem ursprünglichen Auftrag ging es darum, eine integrierte Lösung zu entwickeln, die es PT. Angkasa Pura II ermöglicht, mehr als 6000 Endgeräte und eine Reihe von Subsystemen am Terminal zu überwachen und zu steuern. Dazu gehörten etwa Videokameras, Zugangskontrollkonsolen, Brandmelder, Gepäckscanner und Videobildanalyse.

Linda Hadi, Direktor bei Jaya Tekniks ICT-Sparte, kommentiert: „Nach der erfolgreichen Kollaboration mit Synectics am integrierten Sicherheitsmanagementsystem für Terminal 3 Ultimate, stand die weitere Zusammenarbeit an der Lösung für das neue AOCC für Terminal 1 & 2 außer Frage.”

„Synectics versteht wie Flughäfen funktionieren und was die entscheidenden Parameter für ein angenehmes Fluggasterlebnis sind. Wichtiger noch, sie wissen innovative Technologien intelligent einzusetzen - um Engpässe aufzuheben und einen sicheren, effizienten Betrieb zu ermöglichen.”

Der neue Auftrag zeugt von Synectics’ wachsendem Renommee in der globalen Transportbranche – für Sicherheits- und Kommunikationslösungen für Infrastruktur und Fahrzeug, für stationäre und mobile Objekte.

Neben Flughäfen schützen Synectics’ Systeme zum Beispiel auch eines der global größten Schienennahverkehrsnetze und tragen weltweit zum Schutz und Komfort von rund drei Milliarden Fahrgästen pro Jahr bei.

Jürgen Fuchs, Leiter Strategische Projekte bei Synectics, schließt: „Kundenbeziehungen, die auf gegenseitigem Vertrauen und einem tiefen Verständnis der Kundenbranche basieren, sind das Kernstück unserer Geschäftsphilosophie. Wir sind daher hocherfreut, dass wir unsere Partnerschaft mit Jaya Teknik und Soekarno-Hatta mit diesem neuen Projekt weiter stärken dürfen.“

Zusätzliche Informationen und neuste Nachrichten von Synectics gibt es unter @synecticsglobal auf Twitter.