Drucken

Historie der Synectics GmbH

 
  • 1995 Gründung der Indanet GmbH
  • 1995 Entwicklung der ATM-Netztechnologie für die Siemens AG.
  • 1997 Entwicklung und Produktion von aktiven ATM-Netzkomponenten (Switches, Video-/Audioserver).
  • 2000 Entwicklung der ersten integrierten Leitstellensoftware im ÖPNV.
  • 2002 Bau und Inbetriebnahme der ersten integrierten Betriebsleitstelle für Sicherheit und Service im ÖPNV.
  • 2005 Entwicklung und Produktion des ersten H.264-Multichannel-Videoservers mit Dual-Encoding.
  • 2006 Entwicklung und Produktion der ersten VoIP-basierten Notruf-/Informationstechnik.
  • 2008 Entwicklung mobiler Video-Sicherheits- und Infotainment- Lösungen.
  • 2009 Schnittstellen für Fernwirktechnik und Gebäudeleittechnik in die Leitstellenumgebung.
  • 2011 Indanet geht, für weiteres Wachstum, in die Unternehmensgruppe Synectics ein.
  • 2012 Auf- und Ausbau des Geschäftsbereiches Industrie mit Synergy.
  • 2013 Einsatz des nxDataHub-Spider bei der Deutschen Bahn
  • 2013 Forschungsprojekt ADIS - Demonstrator für die automatische Erkennung von bedrohlichen Situationen
  • 2014 Entwicklung von IndaCord NVR compact, einem digitalen, mobilen Rekorder
  • 2016 Die Indanet GmbH firmiert um zur Synectic Systems GmbH